top of page

Genshin Impact // Barbatos Ratatouille


Wunderschönen guten Tag, heute gehts um Genshin Impact! Schon mal davon gehört? Vielleicht kennt ihr es auch eher unter dem Namen Breath of the Waifu. Free2Play, Mobile Game, Gacha und dann auch noch aus China - das sind alles Schlagwörter, die man eigentlich ja nicht soo gerne hört, aber dieses Spiel für PC, PS4 und Handy hat es verdient, dass ihr ihm eine Chance gebt.


Eine großartige Grafik, ein interessanter, elementarbasierter Kampfstil, bei dem ihr ständig zwischen euren Charakteren hin und herwechselt, um möglichst effektive Kombos zu landen, überraschend viel Handlung und und und. Eins dieser Unds ist ein umfangreiches Kochsystem und einmal dürft ihr raten, was mich zum heutigen Rezept inspiriert hat.


Ich mache heute also Ratatouille, Barbatos Ratatouille um genau zu sein und um ganz genau zu sein, das einzig wahre Barbatos Ratatouille. Im Spiel kann das nur Sängerknabe Venti kochen, aber keine Sorge für dieses Gericht müsst ihr kein Geld auf das seltene 5-Sterne Kerlchen verwetten, das kriegt ihr auch ganz alleine hin.

 

3 Paprikaschoten 2 Knoblauchzehen

2 Karotten

4 Kartoffeln

1 Zucchini

1 Zwiebel

400gr Dose geschälte Tomaten

Salz

Pfeffer

Chilli

Salbei

Rosmarin

Öl

 
  • Schält die Knoblauchzehen und schneidet sie ganz fein

  • Viertelt die Zucchini der Länge nach, entfernt die Samen und schneidet sie in Stücke

  • Hackt Salbei und Rosmarin klein

  • Schält die Zwiebel und schneidet sie in kleine Würfelchen

  • Holt die Kerngehäuse aus den Paprikaschoten

  • Legt eine halbe, wenn möglich grüne, Paprika beiseite

  • Schält die übrigen Schoten und schneidet sie in mundgerechte Stücke

  • Schält die Kartoffeln und schneidet sie in Stäbchen

  • Schüttet einen guten Schuss Öl in eine heiße, große Pfanne

  • Gebt alle Gemüsestücke, außer die Kartoffeln dazu

  • Würzt mit Salz, Pfeffer, Chilli, Salbei und Rosmarin

  • Gebt die Dosentomaten dazu

  • Rührt alles gründlich um und lasst es köcheln

  • Schneidet aus dem zur Seite gelegten Paprikastück acht Streifen und zwölf Dreiecke

  • Schüttet einen Schuss Öl in eine mittelgroße, nicht zu heiße Pfanne

  • Gebt die Kartoffelstäbchen dazu und wendet alles, so das überall Öl ist

  • Legt einen Deckel auf die Pfanne und gart die Kartoffeln für ca 10min

  • Entfernt den Deckel und erhöht die Temperatur

  • Bratet die Kartoffelstäbchen bis sie goldbraun und knusprig sind

  • Gebt das Ratatouille zwei tiefe Teller und legt die Kartoffeln rundherum an den Rand

  • Legt aus den Paprikastückchen das Anemo-Symbol (siehe Bild)

  • Guten Hunger!


0 Kommentare

Comments


bottom of page